Sport1 sichert sich Rechte an der UEFA Youth League

> Die besten Fußball-Wettanbieter im Test - Hier klicken!
SID-IMAGES/PIXATHLON
München (SID) - Der TV-Sender Sport1 hat sich für die kommenden drei Spielzeiten die Rechte an der UEFA Youth League gesichert. In der europäischen Königsklasse der U19-Mannschaften wird der Sender ab Dienstag in der Regel eine Partie pro Spieltag mit deutscher Beteiligung live übertragen. Die Spiele finden in der Gruppenphase an denselben Spieltagen wie die Partien der Champions League statt.
Neben den deutschen Teilnehmern Bayern München, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und Schalke 04 nehmen in der UEFA Youth League unter anderem auch die Nachwuchsteams der europäischen Spitzenklubs Real Madrid, FC Barcelona, Manchester United, FC Chelsea oder Juventus Turin teil.
Die Youth League wird in dieser Saison zum dritten Mal ausgetragen, erstmalig nehmen 64 Mannschaften am Wettbewerb teil: Neben den 32 Nachwuchsteams der Champions-League-Teilnehmer gehören in dieser Saison noch 32 Teams dazu, die die jeweilige Jugendmeisterschaft ihres Landes gewonnen haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen